Regie / Theater- und Medienpädagogik

Die Kidsfilm - Gruppe gestaltet den nationalen Kurzfilmtag im Kommunalen Kino Pforzheim am 21.12.2016

http://kommunales-kino-pforzheim.de/de/spielfilm/kurz-vor-weihnachten_-zwischenmenschliches

 

 

HEIMAT(en) - ein Kidsfilm - Projekt

Ein Kidsfilm-Projekt zu der Frage „Was ist Heimat?“
Was ist Heimat? Ist Heimat wirklich nur ein Ort? Und warum gibt es keinen Plural von Heimat? Kann man denn nur ein Zuhause haben? Nur eine kleine Auswahl der entstandenen Fragen während der wöchentlichen Treffen unserer diesjährigen kidsfilm-Gruppe, die hier die Premiere Ihres ersten eigenen Filme vorstellt:

In Verbindung mit einer Einführung in die Handhabung der Kamera und die Grundlagen des Filmens sind die neun jugendlichen TeilnehmerInnen diesen Fragen mit praktischen Einheiten auf den Grund gegangen und haben nach Antworten gesucht. Wichtige Inputs waren dabei die Filmvorstellungen, die sie im Kommunalen Kino besuchen durften und die im anschließenden Filmgespräch aufkommenden Diskussionen. Obwohl jede(r) Einzelne seine ganz eigene Bedeutung von Heimat definiert, kristallisierte sich doch bei allen heraus, dass Heimat kein Ort, sondern viel mehr ein Gefühl ist. Aber wodurch entsteht dieses nun nicht mehr ortsgebundene Gefühl? In einem selbst kreierten Kurzfilm zeigt die Gruppe ihre Antworten, ganz individuell. Sie nimmt den Zuschauer mit auf eine kleine Reise durch ihre ganz persönliche(n) HEIMAT(en).

Regie und Leitung: Hannah Jasna Hess
Kamera: Britt Abbrecht
Ton: Matthias Dettinger
Premiere ist am 10.06.2016 im Kommunalen Kino in Pforzheim:
http://kommunales-kino-pforzheim.de/de/spielfilm/heimat_en_-_-ein-filmprojekt